abstand
Home Wir Grundlagen Angebote Aktuell Kontakt
abstand
Matrix– Kinder- und Jugendarbeit im Stauferpark
abstand
plus minus Schrift vergrößern
  Silta betreute Verselbstständigungsplätze für Jugendliche und junge Erwachsene
abstand abstand
Silta
abstand
Silta
abstand
Silta

Die Betreuten Verselbständigungsplätze SILTA sind für drei Jugendliche und junge Erwachsene ab dem 16. Lebensjahr konzipiert, die aus verschiedenen Gründen nicht mehr in ihrer Herkunftsfamilie leben können und noch Unterstützung benötigen, ein eigenständiges Leben zu führen. Ziel ist es die jungen Menschen auf ein Leben in einer eigenen Wohnung vorzubereiten.

Die Jugendlichen oder jungen Erwachsen werden von sozialpädagogischen Fachkräften betreut, die vom hausinternen Fachdienst beraten und unterstützt werden.

Das Zusammenleben
Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen verbindet eine Wohngemeinschaft. Innerhalb dieser Gemeinschaft erhalten sie die Möglichkeit, ihre Sozial-
kompetenzen weiter zu entwickeln. Ebenso wird ihnen so viel Freiraum geboten, um mit ihnen gemeinsam ihre Selbstständigkeit individuell zu fördern und zu gestalten. Ein weiterer wichtiger Betreuungsschwerpunkt liegt im begleiteten Erleben des alleine Lebens.

Verselbstständigung
Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen erfahren Unterstützung bei der Strukturierung und Gestaltung ihres Tages- und Wochenablaufes, beim
Umgang mit Ämtern und Behörden, Einteilung der Finanzen, sowie bei alltäglich anfallenden Haushaltsaufgaben. Je nach Fähigkeiten und individuellem Bedarf finden regelmäßige Unterstützungsangebote in lebenspraktischen Bereichen statt. Zu Anfang der Betreuung besteht ein intensiverer Kontakt zu den BetreuerInnen, welcher im Laufe der Maßnahme reduziert wird.

Schule und Ausbildung
Wir stehen in einem kontinuierlichen Kontakt zur Schule und/oder dem Betrieb und bieten eine intensive Unterstützung bei der Bewältigung der (berufs-) schulischen Anforderungen. Ebenso fördern wir insbesondere das „Erlernen von selbständigem Lernen”.

Darüber hinaus begleiten und unterstützen wir die Jugendlichen gezielt während der Ausbildungsphase.

Freizeit
Gemeinsame Aktivitäten mit erlebnisorientierten Ansätzen finden gezielt statt, um das Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein etc. zu stärken.
Ebenso unterstützen wir die Jugendlichen und jungen Erwachsenen bei der Suche und Pflege der Mitgliedschaft in einem Verein oder einer Organisation, um ihnen somit soziale Kontakte und eine Einbindung in ein soziales Netzwerk zu erleichtern. In diesen Institutionen können sie sich zusätzlich mit ihren Fähigkeiten und Interessen einbringen.

Familienarbeit
Die Zusammenarbeit gestaltet sich individuell (nach Bedarf und Absprache).

Kooperation
Diese erfolgt mit dem Jugendamt, den Schulen und/oder Ausbildungsstellen und ggf. der Institutsambulanz der Kinder- und Jugendpsychiatrie (KJPP) des Christophsbades Göppingen.

Übergang in eine eigene Wohnung und/oder in eine andere Betreuungsform
Gemeinsam mit dem Jugendlichen oder jungen Erwachsenen wird eine geeignete Wohnung gesucht, sowie alle weiteren Schritte, wie Antragstellung, Beschaffung von Mobiliar und anderen Haushaltsgegenständen und letztendlich der
Umzug organisiert.

Bei Bedarf wird ein sanfter Übergang durch ein weiterführendes ambulantes Angebot gewährleistet.

 

icon Flyer jetzt downloaden (PDF)

icon Entgeltvereinbarungen



abstand
abstand
abstand
abstand